Was muss man beim Druck von Fotokissen beachten?

Du möchtest Deiner Liebe, die leider weit weg wohnt ein kuschelweiches Andenken schicken? Oder aber Deinem Patenkind ein buntes Mitbringsel schenken? Dann ist das nur einer von vielen guten Gründen für den Druck Deines Bildes auf ein Kissen. Ein Fotokissen ist nicht nur ein schöner Blickfang in Deiner Wohnung, sondern auch ein liebevolles Geschenk.

Doch was muss man beim Druck von Fotokissen beachten? Hier geben wir Dir ein paar wichtige Tipps, damit auch Dein Kissen zu einem Blickfang wird.

Zu Beginn wäre es von Vorteil, wenn Dein Foto bereits in dem gewünschten Endformat angelegt ist. Auch empfehlen wir eine vorherige Überprüfung der Bildqualität. Somit hast Du noch mal die Möglichkeit störende Fehler wie zum Beispiel rote Augen, geringe Schärfe oder Helligkeit auszubessern. Vor dem Hochladen der Bilddaten solltest Du auch überprüfen ob Deine Bilddaten über eine ausreichende Auflösung (DPI) verfügen. Hier gilt die einfache Regel: Hohe DPI-Zahl, größere Druckqualität Deines Produkts. Für den Druck von Fotokissen empfehlen wir die Bildformate JPG, PNG, BMP, GIF oder TIF. Wichtig ist auch, dass Dein Bild mit einer Farbtiefe von 8-bit im sRGB-Farbmodell  angelegt ist. Und Dein Foto sollte auf keinen Fall  größer als 25 MB sein.

Gestalte auch du dein individuelles Kissen und verwandle dein Lieblingsfoto in ein echtes Kunstwerk – einfach, schnell und zu einem fairen Preis!

Bei dem Internetanbieter Poster in XL kannst Du Dein Foto-Kissen in zwei verschiedenen Formaten bestellen und auch deine eigene Bettwäsche bedrucken lassen. Hier erhältst Du das Fotokissen vollflächig und auf beiden Seiten bedruckt. Somit bleibt kein weißer Rand um das Bildmotiv. Darüber hinaus sind die Fotokissen von POSTER IN XL Fotokissen nicht nur sehr kuschelig sondern auch hautfreundlich. Das Außenmaterial des Kissenbezuge ist aus weichem Mikrobedlinen-Gewebe und daher ideal für gemütliche Stunden auf dem Sofa.

Jetzt werden Träume wahr – Dein persönliches Kissen!

Die herkömmlichen Kissen aus Baumwolle sind nicht für den Druck von Fotokissen geeignet. Bei Baumwollkissen wird die Farbe nur auf das Material aufgetragen und mit Lösungsmittel gefestigt. Durch diese Art der Produktion wird die Farbe der Kissen schnell rissig oder es kann sogar passieren, dass das Kissen abfärbt.

Daher empfiehlt sich das ökologische Herstellungsverfahren. Denn im Sublimationsdruck wird die Farbe direkt in das Gewebe gedampft und garantiert hierbei für ein langes Farbergebnis. Dadurch ist das Fotokissen nicht nur abriebfest und waschecht sondern auch bedenkenlos hautfreundlich.

Das Qualitativ hochwertige Kissen mit dem eigenem Foto garantiert einen erholsamen Schlaf.



Leave a Reply

Formatting: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>